Die Natur

Néris-les-Bains ist eine grüne Stadt, die einen schönen Beitrag für die Umwelt leistet. Die Stadt mit der Auszeichnung „3 Blumen“, die außerdem 2008 mit dem „Prix national de l‘arbre“ und mit dem „Prix régional du fleurissement des Offices de Tourisme et Syndicats d’initiative“ ausgezeichnet wurde, lädt Sie zum Entspannen und zum Schlendern entlang seines bemerkenswerten, natürlichen Erbgutes ein.

Ein Spaziergang um den „Lac du Cournauron“, eine Führung durch 17 Hektar blühender Grünanlagen begleitet von einer friedlichen Melodie, die sich zur Entspannung eignet und ein Spaziergang zur Entdeckung der Sie umgebenden Flora, sind ebenso Aktivitäten, die Ihnen einen Einblick in die Reichtümer der Natur unserer Stadt ermöglichen. Die Touristeninformation schlägt Ihnen drei Rundwanderwege vor, die in der „broschure du Parcours de l’arbre“ zu finden sind. Die Wege verlaufen je nach Belieben und Ihrer Ausdauer durch die fünf Stadtparks: Parc des Chaudes, Parc du Camp de César, Parc des Arènes, Square du Tennis und Parc du Théâtre.

Haben Sie Lust auf gemeinsame Spaziergänge für zwei oder drei Stunden durch die Umgebung? Die Mitglieder des Vereins „Randonnée Nérisienne“ laden Sie zweimal pro Woche dazu ein, das Land um Néris-les-Bains näher kennenzulernen.

Haben Sie Lust die ehemalige Eisenbahnstrecke von Montluçon oder eine der sechs Mountainbike-Strecken zu nutzen? Die Touristeninformation stellt Ihnen Fahrräder und Mountainbikes zum Ausleihen zur Verfügung.

Haben Sie Lust zur Quelle der Natur zurückzukehren? Der lebendige Bauernhof von „Goutte du Lac“ empfängt Sie für eine kleine Zwischenmahlzeit im Kreise der Bauernhoftiere.

Haben Sie Lust auf einen Ausritt im bourbonischen Bocage oder auf eine Einführung in die Kunst des Golfens am Fuße des Viadukts? Unsere Partner bieten diese und viele weitere Aktivitäten für Groß und Klein an.

Der lebendige Bauernhof von „Goutte du Lac“

Haben Sie Lust auf etwas frische Luft?

Hier, auf dem lebendigen Bauernhof von „Goutte de Lac“, steht die Natur im Vordergrund… Zwischen _ Eseln, _ Hühnern, _ Gänsen, den Kaninchen „Papillons“ und „Fauves de Bourgogne“, dem Pferd Gaïcal und dem kleinen Schwein Nonette garantiert ein Ausflug auf dem lebendigen Bauernhof von „Goutte du Lac“ Begeisterung bei den Kleinen und Besinnung bei die Älteren!

  • Besichtigungen des Bauernhofes von Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr nach Vereinbarung (Besuch des traditionellen Bauernhofes, Annährung an die Tiere und Entdeckung der Natur, Teilnahme an Pflege und Fütterung der Tiere, entspannende Aktivitäten in geselliger Atmosphäre, lustige Treffen und lehrreiche Besuche, optische und audiovisuelle Informationsübermittelung) Kosten p.P.: 3€ – für Kinder unter drei Jahren ist die Besichtigung kostenlos
  • Mein Geburtstag auf dem Bauernhof:  nach Vereinbarung,Empfang einer Gruppe Kinder (max. 10) von 14.30 bis 17 Uhr, die Anwesenheit der Eltern des Geburtstagskindes ist erforderlich. Programm: Besichtigung des Bauernhofes, Beschäftigung mit den Tieren, Pflege und Fütterung derselben, eine kleine Zwischenmahlzeit in einem beheizten Raum (Geburtstagkuchen und Kerzen oder Keksen, Schokokuchen mit Herz aus flüssiger Schokolade und Schoko-Croissants, Bonbons und Getränken) Kosten: 9€ pro Kind 
  • Ein lustiger Nachmittag auf dem Bauernhof: Empfang einer Gruppe Kinder (max. 5) von 14.30 bis 17 Uhr. Programm: Besichtigung des Bauernhofes, Beschäftigung mit den Tieren, Pflege und Fütterung derselben, lustige Aktivitäten je nach verbleibender Zeit, eine Zwischenmahlzeit in einem beheizten Raum (Kekse, Schokokuchen mit Herz aus flüssiger Schokolade und Schoko-Croissants) Kosten: 5€ pro Kind

 

 

Dokument zum herunterladen